Aus dem Leben eines
Uhrensohnes No°2


Patrick Eggenberger @eggi_4

Uns ist kürzlich ein zweites Exemplar eines Uhrensohnes zugelaufen. Wir haben eine Menge über das Lebensumfeld in Erfahrung bringen können. In diesem kurzen Blog haben wir unsere Beobachtungen dokumentiert.

Auf dem Weg zum ersten Termin möchte unser Vorstadtraudi nicht zu spät kommen. Damit andere ihm den Weg freimachen, setzt er mit reichlich Pferdchen seinen Platz in der Nahrungskette fest.

Als gebürtiger Wiener bleibt er sesshaft. #keinzeit für Umzüge. In der Landeshauptstadt von Österreich kann er auch die magischen 4 Wörter benutzen ohne sich dafür zu schämen: NEIN.

"Können´s die Leut zerst austeig´n lassn, bevors einsteigen?" - "NEIN"

"Wolle kaufe Augustin?" - "NEIN"
"Wh ere do I find the Stepha....." - "NEIN"

Spannend! Wir konnten zum ersten mal Nahrungsbeschaffungsmaßnahmen festhalten. Um keine Zeit zu verlieren & Energie zu tanken gönnt er sich einen Espresso. Für Cappuccino & co. fehlen ihm die zeitlichen Ressourcen. Mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit können wir heute sein Essverhalten dokumentieren. 



Und tatsächlich!!!! Um Zeit zu sparen, packt er den Lachs nicht aus - praktisch. Noch ein wenig Salz und einem romantischen Dinner zu zweit steht nichts mehr im Wege! 






Wir lassen die beiden jetzt alleine - immerhin wollen wir bei der  Vermehrung der überaus seltenen Spezies nicht stören!

Gegönnt hat sich
Uhrensohn No°2


Patrick Eggenberger. @eggi_4

TOTAL BLACK - schwarzes Edelstahlband
€149,00